1. Mannschaft

Am Sonntag (24. Juni) wurde unsere neue erste Mannschaft bei der Saisoneröffnung offiziell vorgestellt. Trainer Tim Kochanetzki konnte viele seiner ehemaligen Schützlinge von der SSV Buer II für den Hasseler Neuanfang in der Bezirksliga begeistern. Darüber hinaus wechseln aber auch viele andere höherklassig erfahrene und talentierte Akteure an den Lüttinghof. Hier werden die einzelnen Neuzugänge kurz vorgestellt:

 

Tor

Timo Oltersdorf (Rückennummer 1): Der 27-jährige Keeper wechselt von der Zweitvertretung der SSV Buer nach Hassel. Er stand in der abgelaufenen Saison 10 Mal im Kasten des A-Ligisten, in der ersten Mannschaft der Bueraner hütete er zweimal den Kasten. Oltersdorf kennt sich beim Sport-Club bereits aus, denn er gehörte in der Saison 2010/2011 zum Kader in der Westfalenliga.

Yves Wolski: Auch Wolski spielte zuletzt lange Jahre an der Bueraner Löchterheide und war Oltersdorfs Konkurrent um den Stammplatz im Tor. In der jüngsten Spielzeit kam er auf 18 Einsätze für die Reserve der SSV.

Christian Bosnjak (99): Für die Nummer drei im Kasten geht es in erster Linie darum, Oltersdorf und Wolski im Training zu unterstützen und die Qualität hoch zu halten. Der 39-Jährige kommt von Eintracht Erle (19 Spiele in der vergangene Saison) und hat bereits Bezirksliga-Erfahrung beim SSV/FCA Rotthausen gesammelt.

Verteidigung

Dean Bartusek: SV Fortuna Herne und VfB Hüls - das waren die jüngsten Bezirksligastationen des 23-jährigen Innenverteidigers. Mit Trainer Tim Kochanetzki hat er u.a. in der Saison 2015/16 bei der SSV Buer II zusammengearbeitet.

Ziya Besevli (4): Der Innenverteidiger war mit 24 Einsätzen Leistungsträger bei FSM Gladbeck, wo er knapp den Aufstieg in die Bezirksliga verpasste. Der 22-Jährige, der mit Spitznamen "Siggi" heißt, war vorher für den SV Zweckel II und Dostlukspor Bottrop aktiv.

Hendrik Baudler (21): Mit dem ebenfalls 22 Jahre alten zentralen Abwehrspieler kommt ein weiterer Akteur von der SSV Buer II. 19 Mal stand er zuletzt für die Rothosen auf dem Feld. Er kann bereits Erfahrung in der Bezirksliga bei Viktoria Resse vorweisen.

Jannik Lambertz: (25): Lambertz ist der vierte im Bunde der Innenverteidiger. Er ist ebenfalls 22 Jahre alt und war eine Stütze bei der Zweiten der SSV.

Burak Uysal (6): Der Außenverteidiger hat bereits am Hasseler Lüttinghof gekickt, aber für den Platzrivalen YEG. Zuletzt trug der 22-Jährige das Trikot der Bueraner Reserve.

Pascal Meinberg (31): Mit der Verpflichtung des 24-Jährigen haben die Verantwortlichen des Sport-Clubs einen echten Fang gemacht. Meinberg stieg vor zwei Jahren mit Viktoria Resse in die Westfalenliga auf, davor trug er die Farben vom SV Zweckel in der Westfalen- und Oberliga. Der Außenverteidiger und defensive Mittelfeldspieler konnte jedoch in der abgelaufenen Spielzeit den Landesliga-Abstieg des SVZ nicht verhindern.

Mike Zapka (22): Die linke Seite ist das zu Hause des 27-Jährigen. Er kann sowohl defensiv als auch offensiv agieren und erzielte für die SSV Buer II neun Tore in 23 Spielen.

Mittelfeld

Ruben Occhiuzzo (8): Der ehemalige Landesligaspieler vom SV Hüsten 09 arbeitet beim FC Schalke 04 und kommt ursprünglich aus dem Sauerland. Im Fußballkreis Gelsenkirchen war der Sechser zuletzt bei der Zweitvertretung der Bueraner aktiv.

Philipp Tadday (17): Der Flügel- und defensive Mittelfeldspieler ist 25 Jahre alt und gehörte zuletzt auch zum Stamm der SSV Buer II. Bei der Ersten der Rothosen schnupperte er Landesligaluft. Außerdem war er einige Jahre für die SpVgg Erle 19 am Ball.

Timurcan Tiska (18): Der zweikampfstarke Sechser soll ein Perspektivspieler sein. Der 18-Jährige kommt aus der Hasseler U19, wo er bei 18 Einsätzen unumstrittener Leistungsträger war. In seiner Vita stehen bereits Stationen beim VfB Hüls und YEG Hassel. In der Endphase der jüngsten Spielzeit durfte er schon in der Dritten des Sport-Clubs ran.

Domenico Di Bari (10): In den vergangenen drei Jahren schoss der in der defensiven und offensiven Mittelfeldzentrale beheimatete 34-Jährige 35 Tore für die SSV Buer II in der Kreisliga A1. An der Löchterheide und bei Viktoria Resse war er schon höherklassig aktiv.

Marco Jeremias (23): Mit Jeremias hat Trainer Tim Kochanetzki seinen ehemaligen Kapitän von der SSV Buer II an den Lüttinghof gelotst. Er ist sowohl als Innenverteidiger als auch als Sechser einsetzbar.

Nils Thomczik (20): 21 Tore in 26 Spielen - diese Bilanz kann der 23 Jahre alte Zehner und Flügelspieler von der SpVgg Erle 19 in der abgelaufenen Saison in der Kreisliga A1 vorweisen. In seiner Familie ist der Verein SC Hassel bekannt. Schon Thomcziks Vater trug das Trikot der Grün-Weißen.

Mike Schäfer (36): Der 26-Jährige legte zuletzt eine Fußballpause ein und steigt nun wieder ein. Am liebsten spielt er auf der Zehn und den Flügeln. Seine Qualitäten zeigte er bereits beim Erler SV 08 in der Bezirksliga.

Marcel Winkler: Auch der 22-Jährige stand in der abgelaufenen Spielzeit nicht aktiv auf dem Platz. Dennoch ist er in Hassel in guter Erinnerung geblieben. Er kickte nämlich schon zu Westfalenligazeiten am Lüttinghof. Nach der Station beim Sport-Club trug er noch das Trikot vom VfB Hüls.

Angriff

Seldin Malkoc (7): Der Mittelstürmer und linker Flügelspieler war bis zuletzt ein gefürchteter Mann im Gelsenkirchener Kreisoberhaus. In den jüngsten zwei Jahren schoss er 72 Tore für die Reserve der SSV Buer. Der 31-Jährige gehörte zuvor zum Landesligakader der Viktoria aus Resse.

Marco Lukas (14): Mit dem 24-Jährigen wechselt Malkocs kongenialer Sturmpartner von der SSV II nach Hassel. Er traf in der abgelaufenen Saison 31 Mal für die Rothosen und war vorher Stammspieler bei der Bueraner Ersten. 2015/16 lief er auch für den Sport-Club in der Westfalenliga auf.

Sven Bödiger (10): Über sieben Jahre hat der offensiv auf allen Positionen einsetzbare 22-Jährige das Wappen von Viktoria Resse getragen. Dort sammelte er Erfahrung in der Westfalen- und Landesliga. Im vergangenen Winter kehrte er kurzzeitig zu seinem Ausbildungsverein Eintracht Erle zurück, wo er in der Rückrunde acht Tore in zwölf Partien schoss.

Patrick Platzek (19): Auch der 27-Jährige Flügelspieler war zuletzt für Eintracht Erle am Ball. Er kommt auf elf Treffer in 24 Einsätzen. Davor kickte er lange Jahre für die SpVgg Erle 19.

Trainerstab

Tim Kochanetzki: Der 35-jährige Chefcoach sagte bereits im Winter in Hassel zu und war bis zur Rückrunde für die SSV Buer II verantwortlich. Insgesamt blickt er auf fünf Jahre als Trainer zurück. Der Inhaber der B-Lizenz bringt nun einen Großteil seiner ehemaligen Leistungsträger mit zum Lüttinghof.

Andreas Hülsmann: Auch Kochanetzkis Assistent Hülsmann kommt nach Hassel. Der 35-Jährige ist von Beginn an Kochanetzkis Co-Trainer. Beide lernten sich kennen bei der C-Jugend der SSV Buer.

Christian Kanisius: Der 40-Jährige wird sich um die Torhüter und die Fitness des Teams kümmern. Er war früher selbst Keeper in der Bezirksliga.

 

 
  />