Am Samstag, den 13. Juli, feierte der SC Buer-Hassel sein 100 jähriges Bestehen mit zahlreichen geladenen Gästen. In der festlich geschmückten Mehrzweckhalle an der Polsumer Straße sprach der Vorsitzende Rainer Knaup in seiner Begrüßungsansprache nicht nur über die Entwicklung des Vereins, sondern hob besonders dessen soziale Funktion im Ortsteil hervor.

Danach gab es zahlreiche Ehrungen des Vereins und einzelner Mitglieder. Jürgen Deimel, Präsident von Gelsensport, überbrachte eine Urkunde des LSB und einen Gutschein von Gelsensport. Der Vorsitzende des Fußball- und Leichtathletikkreises Gelsenkirchen, Christian Fischer, überreichte einen Scheck des DFB und einen des FLVW.

Im Anschluss zeichnete er zusammen mit dem Kreisehrenamtsbeauftragten Ernst Kastner die Mitglieder Elke Knaup, Hans-Jürgen Kremer und Friedhelm Luka für langjährige Vorstandsarbeit und für besondere Verdienste um den Verein mit der silbernen Verdienstnadel des FLVW aus.

Den Höhepunkt des Abends bildete zweifellos der rasante Auftritt der Hasseler Schreberjugend, die von den Zuschauern begeistert gefeiert und mit viel Beifall bedacht wurde. Danach konnte man sich selber auf der Tanzfläche sportlich betätigen. Eine Darbietung unserer Discofox Tänzer rundete die Feier hervorragend ab. Zur Musik der Live-Band „We 3N“ schwangen die rund 250 Gäste bis nach Mitternacht das Tanzbein.

Es war eine rundherum gelungene Feier. Vielen Dank dafür. Auf die nächsten 100 Jahre.

 

Die Bilder zu der Veranstaltung findet ihr unter folgendem Link: https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2306199829628944&id=1436598886589047&ref=page_internal